Image 05 Image 01 Image 02 Image 03 Image 04
0 Positionen im Wert von € 0,00
Sprache: DE IT EN SI
Menü
Artikelnummer: 101799
Bezeichnung: Flugzeugträger US CVN-65 Enterprise 1:350
Hersteller: Tamiya
Herstellernummer: 300078007
Produktbewertung:
Aktionsartikel: Dies ist ein Aktionsartikel
Liefertermin offen
€ 123.69
inkl. MwSt.
statt
€ 144.99
inkl. MwSt.
Gratis Versand *
 Stück
aktueller Lagerstand:
Lagerstand (DL): 0 rc lightgrey
Lagerstand (Wien): 0 rc lightgrey
Aktionsgutschein? Hier einloggen.

Flugzeugträger US CVN-65 Enterprise 1:350

Der US Flugzeugträger CVN-65 Enterprise, bekannt auch als „Big E", war lange Zeit das weltgrößte Schiff und der erste Atomgetriebene Flugzeugträger. Es ist das achte Schiff, welches die Bezeichnung „Enterprise” trägt. Mit der Einführung von immer schwereren Jets wuchs die Notwendigkeit eines enorm großen Flugzeugträgers. Am 4. Februar 1958 begann der Bau des Megaschiffs. Die CVN-65 wurde am 24. September 1960 eingeführt.

Die Wasserlinie ist 317 Meter lang und eine Höhe von 40,5 Metern. Für den Vortrieb sorgen acht A2W Druckwasserkernreaktoren und 4 Westinghouse Dampfturbinen mit einer Gesamtleistung von 280.000 Pferdestärken. Mit dieser Kraft kann der Träger 140.000 Nautische Meilen bei 36 Knoten oder 400.000 bei 20 Knoten fahren. Die Baukosten betrugen 450 Million Dollar. Die Enterprise CVN-65 trägt 94 Flugzeuge, darunter die F-14A Tomcat sowie A-7E Corsair II, A-6E Intruder, S-3A Viking, EA-6B Prowler, E-2C Hawk Eye und SH-3H Sea King Hubschrauber.

 Stück
...ich habe mir für die Enterprise echt viel, viel Zeit genommen. Das Ergebnis ist sensationell. Im Regelfall baue ich Schiffe nach Rekonstruktionsplänen erst im PC in 3D und stelle dann alle Bauteile selbst her. Den Bausatz Tamiya Enterprise habe ich nicht gebaut, sondern GENOSSEN..... (Harald Ess aus Feldkirch, am 10.09.2016 17:35)

Jetzt einloggen und diesen Artikel bewerten! Login
  • Flugzeugträger US CVN-65 Enterprise 1:350

    Der US Flugzeugträger CVN-65 Enterprise, bekannt auch als „Big E", war lange Zeit das weltgrößte Schiff und der erste Atomgetriebene Flugzeugträger. Es ist das achte Schiff, welches die Bezeichnung „Enterprise” trägt. Mit der Einführung von immer schwereren Jets wuchs die Notwendigkeit eines enorm großen Flugzeugträgers. Am 4. Februar 1958 begann der Bau des Megaschiffs. Die CVN-65 wurde am 24. September 1960 eingeführt.

    Die Wasserlinie ist 317 Meter lang und eine Höhe von 40,5 Metern. Für den Vortrieb sorgen acht A2W Druckwasserkernreaktoren und 4 Westinghouse Dampfturbinen mit einer Gesamtleistung von 280.000 Pferdestärken. Mit dieser Kraft kann der Träger 140.000 Nautische Meilen bei 36 Knoten oder 400.000 bei 20 Knoten fahren. Die Baukosten betrugen 450 Million Dollar. Die Enterprise CVN-65 trägt 94 Flugzeuge, darunter die F-14A Tomcat sowie A-7E Corsair II, A-6E Intruder, S-3A Viking, EA-6B Prowler, E-2C Hawk Eye und SH-3H Sea King Hubschrauber.

     Stück
  • ...ich habe mir für die Enterprise echt viel, viel Zeit genommen. Das Ergebnis ist sensationell. Im Regelfall baue ich Schiffe nach Rekonstruktionsplänen erst im PC in 3D und stelle dann alle Bauteile selbst her. Den Bausatz Tamiya Enterprise habe ich nicht gebaut, sondern GENOSSEN..... (Harald Ess aus Feldkirch, am 10.09.2016 17:35)

    Jetzt einloggen und diesen Artikel bewerten! Login

Alle Preise gelten nur bei Online-Bestellung, verstehen sich falls nicht anders angegeben inkl. MwSt, sind freibleibend zzgl. Versandkosten und bei Nachnahme Übermittlungsentgelt. Irrtümer, Änderungen in Lieferumfang und Ausführung, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Durchgestrichene Preise sind Stattpreise. Abbildung kann vom Original/Lieferumfang abweichen.

* Gratis Versand bei Lieferung nach Österreich ab € 120.- Bestellwert, ausgenommen Gefahrgut, Speditionsartikel, EMS und Nachnahme

Gutscheine -
exklusiv fur Newsletterabonnenten
aktuelle Neuheiten
exklusive Angebote
Specials, Aktionen & Neuigkeiten
Informationen bequem nach Hause
 
Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden und habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen. Newsletter-Abmeldung jederzeit möglich.