Image 05 Image 01 Image 02 Image 03 Image 04
0 Positionen im Wert von € 0,00
Sprache: DE IT EN SI
Menü

modster_phoenix_evolution_1600_2600mm_artf

Artikelnummer: 93918
Bezeichnung: modster_phoenix_evolution_1600_2600mm_artf

modster_phoenix_evolution_1600_2600mm_artf

modster_phoenix_evolution_1600_2600mm_artf

Dieser Artikel ist ausgelaufen und kann nicht mehr bestellt werden.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel erworben:
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset Antriebe und Ersatzteile
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
AN 93928 Hersteller-Nr.: modster 93928
rc green2
€ 14.90
MODSTER Cessna 182 V2 ARTF 1560 mm Elektro Motorflugmodelle ab 1501 mm
MODSTER Cessna 182 V2 ARTF 1560 mm
AN 93917 Hersteller-Nr.: modster 93917
rc green2
€ 119.90
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku modelleXXpert WHITE LINE LiPo Akkus (XHP Anschluss)
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 96527 Hersteller-Nr.: Whiteline 96527
rc green2
€ 22.90
WhiteLine 1500 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku modelleXXpert WHITE LINE LiPo Akkus (XHP Anschluss)
WhiteLine 1500 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 96523 Hersteller-Nr.: Whiteline 96523
rc green2
€ 19.90
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
AN 93928 Hersteller-Nr.: modster 93928
rc green2
€ 14.90
MODSTER Klappluftschraube für ASW 28 V1/V2 2600 mm, Phoenix Evolution 2600mm und Phoenix 2000 mm
rc green2
€ 8.90
MODSTER Cessna 182 V2 ARTF 1560 mm
MODSTER Cessna 182 V2 ARTF 1560 mm
AN 93917 Hersteller-Nr.: modster 93917
rc green2
€ 119.90
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 96527 Hersteller-Nr.: Whiteline 96527
rc green2
€ 22.90
WhiteLine 1500 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
WhiteLine 1500 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 96523 Hersteller-Nr.: Whiteline 96523
rc green2
€ 19.90

Technische Daten

Spannweite ca: 1600/2600 mm
Länge ca: 1160 mm
Gewicht ca: 1150 g
Material Rumpf: Kunststoff
Material Fläche: EPO
RC Funktionen: Q, H, S,M,WK
Inklusive Motor: Brushless 4023/850KV
Inklusive Regler: Brushless 30 A
Empfohlener Antriebsakku: LiPo 2200 mAh 3S
Inklusive Servos: 6x 9g
Bausatzausführung: ARTF
Geeignet für: Anfänger bis Experte
Modelltyp 1: Elektrosegelflug
Modellart 1: Segelflug allgemein

Empfohlenes Zubehör

MODSTER Klappluftschraube für ASW 28 V1/V2 2600 mm, Phoenix Evolution 2600mm und Phoenix 2000 mm
€ 8.90
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
AN 93928 Hersteller-Nr.: modster 93928
€ 14.90
STANDBOX Modelltransportständer AVI001
STANDBOX Modelltransportständer AVI001
AN 97306 Hersteller-Nr.: SBV0014
€ 29.99
Ladekabel Deans
Ladekabel Deans
AN 81852 Hersteller-Nr.: O-LGL-CLDNS
€ 9.99
Goldkontakt Steckverbinder Deans 1 Paar
€ 3.59
WhiteLine 2200 mAh 3S 45C (Deans) LiPo Akku
WhiteLine 2200 mAh 3S 45C (Deans) LiPo Akku
AN 104979 Hersteller-Nr.: Whiteline 104979
€ 27.90
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
WhiteLine 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 96527 Hersteller-Nr.: Whiteline 96527
€ 22.90
Ladegerät AC/DC Fusion Ethos LX41B Pro
Ladegerät AC/DC Fusion Ethos LX41B Pro
AN 78992 Hersteller-Nr.: O-FS-LX41BPE
€ 59.99
NeonLine 2200 mAh 3S 33C (Deans) LiPo Akku
NeonLine 2200 mAh 3S 33C (Deans) LiPo Akku
AN 123406 Hersteller-Nr.: Lipolice-123406
€ 22.90
PowerPack 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
PowerPack 2200 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 126480 Hersteller-Nr.: MODSTER-126480
€ 23.90
PowerPack 2600 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
PowerPack 2600 mAh 3S 30C (Deans) LiPo Akku
AN 126483 Hersteller-Nr.: MODSTER-126483
€ 29.90
Ladegerät AC MODSTER Charger 30
Ladegerät AC MODSTER Charger 30
AN 216298 Hersteller-Nr.: 216298
€ 22.99
Ladegerät AC/DC MODSTER Charger 50
Ladegerät AC/DC MODSTER Charger 50
AN 215368 Hersteller-Nr.: 215368
€ 39.99

Ersatzteile

MODSTER Klappluftschraube für ASW 28 V1/V2 2600 mm, Phoenix Evolution 2600mm und Phoenix 2000 mm
€ 8.90
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
MODSTER Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Luftschraubenset
AN 93928 Hersteller-Nr.: modster 93928
€ 14.90
MODSTER  Phoenix Evolution und Phoenix 2000: Elektromotor Brushless 4023/850kV
€ 29.90
 
€ 69.90
MODSTER Phoenix 2000 und Phoenix Evolution 1,6/2,6: Kabinenhaube
€ 9.99
MODSTER Drehzahlregler BL-30A Phoenix 2000, Phoenix Evolution, FPVraptor und FPVraptor EX
€ 24.90
Gabelkopfset 4 Stück Parkzone
Gabelkopfset 4 Stück Parkzone
AN 92397 Hersteller-Nr.: PKZ4421
€ 4.99
MODSTER Servo 9g Ersatzservo
€ 9.90

Phoenix Evolution, Wieder eine schnelle Lieferung von die Firma Schweighofer nach den Niederlande. Gut verpackt und keine Beschädigungen. Alles ausgepackt und dieses Mal fehlte mehrere teilen. Flügel Verbindung teilen, schrauben, Ruderhörnen, die Metall Stangen für die Ailerons . (von Servo nach Rudderhorn) und die kohlenfasen Rohr 40 cm lang Ø 9mm. Die Firma Schweighofer hat diese fehlende teilen zugeschickt. Tip: Also vorher alles gründlich kontrollieren. Wenn man die Flügelteile betrachtet dann ist es leider Fact das der Hersteller wenig Zeit verwendet für die Herstellung der Flügelteile und Montage der Verkabelung der Servo’s. Natürlich muss man in Betracht auf den Preis keine topp Qualität erwarten aber meinen Modster ASW 28 war deutlich besser hergestellt. Wahrscheinlich traf ich einen Montagmorgen Produkt. Tip: Zum Beispiel der Zwischenraum an linker- und rechterseite der Landeklappen war viel zu groß. 2mm Balsa links und rechts beseitigte dieses Problem. (6 mm Zwischenraum ist wirklich zu groß) Tip: Hohen- und Seitenrudder Ailerons und Landeklappen Scharnieren habe Ich mit Tape verstärkt. Tip: Ich habe den Lauf der Verkabelung der Flügelservo’s in Rumpfnahe geändert so dass die Verkabelung sich nicht in den hohen und richtungsrudder Steuerung verklemmt. Die Praxis wird zeigen ob die mehrmals montieren der Flügel teilen zu Problemen fuhrt. Motor und ESC funktionieren einwandfrei und die Prozedur für „Weg“ und „Bremse“ die auf die Schweighofer Internetseite war minutenarbeit. Tip: Die Lufteintritte an linker- und rechterseite in den Rumpf habe ich mit kleine kappen ausgestattet die die Luft in den Rumpf leitet. Das Brettchen für die LiPo Batterie habe Ich entfernt und eine neue Konstruktion eingebaut für die LiPo Batterie. Tip: Aufgepasst, das Original Brettchen ist mit ein Bleigewicht an die Unterseite ausgestattet und die braucht man nicht bei einen 3S LiPo 2200mAh. Abstand Batterie Motorspant 14 cm. Totalgewicht mit 2200mAh ist 1,5 kg, Der Original Motor und Propeller liefert 228W und die Praxis wird zeigen ob das ausreicht. (Guus Koelman aus PUTTE, am 16.12.2016 19:52)

Nur geil! Fliege ihn seit Mai 2012. Mängel wie vor, aber problemlos zu beseitigen. Tipps: Servo V-Kabel trennen, für Standards 4-Klappensegler: Camber/Reflex; Crow; Quadro; SnapFlap. Kein Dauervollgas mit der Originalmotor (Überhitzung!). Oder Hutzen über die Lufteintritte kleben. Schwerpunkt für P2,6 passt, für P1,6 von 75 zurück auf 95mm, ab 103mm wird er 'kippelig'. Hatte im Mai 2013 Empfängerausfall - aus 70m senkrecht in den Boden. Flächen/Leitwerke nur minimale Schäden, mit heißem Wasserdampf gerichtet/geklebt. Rumpf BÖSE verknittert, eigentlich Schrott. Mit Heißluftpistole erwärmt und endknittert - und gut! Plastikrumpf ist von brutaler Stabilität. Danach neuer, kräftiger Motor, Kisten fliegen besser als je zuvor. P2,6 mit Camber in der Thermik schwer zu schlagen. Crow bremst wunderbar beim Landen, geil!. Im kräftigen Hangwind gehorcht er mit Quadro aufs Wort. Beim 'bolzen'mit P1,6 sorgt SnapFlap für enge Kurven, enge Loops und komfortables Rückenfliegen mit weniger drücken. Bekam 2 super Flieger zum Preis von einem, hatte viel Spaß beim Optimieren und die Mods bringen beträchtlichen Leistungs- und Spaßzuwachs! Danke! (Wolfgang Müller aus Nideggen, am 13.03.2014 09:17)

Nur geil! Fliege ihn seit Mai 2012. Mängel siehe frühere Bewertungen, doch mit Modellbauerfahrug beseitigt man die problemlos. Tipps: Servo V-Kabel trenen/ersetzen/neu verlegen, damit die Standards für 4-Klappensegler möglich werden: Camber/Reflex; Crow/Butterfly; Quadro und SnapFlap. Kein Dauervollgas mit der Originalmotorisierung um Motorüberhitzung zu vermeiden. Und/oder Hutzen über die Lufteintritte zur Kühlungsverbesserug kleben. Schwerpunkt für den P2,6 passt, für P1,6 von 75 zurück auf 95mm, ab 103mm wird er 'kippelig'. Hatte im Mai 2013 Empfängerausfall - aus 70m senkrecht in den Boden. Flächen und Leitwerke nur minimale Schäden, mit heißem Wasserdampf gerichtet und geklebt. Rumpf BÖSE, sehr böse verknittert, eigentlich Schrott. Aber wider Erwarten: Mit Heißluftpistole erwärmt und endknittert - und gut! Dieser Plastikrumpf ist von brutaler Stabilität. Danach neuer, etwas kräftiger Motor und die Kiste(n) fliegen besser als je zuvor. P2,6 mit Camber in der Thermik schwer zu schlagen. Crow bremst wunderbar beim Landen, ein Vergnügen. Mit Quadro im Hangwind gehorcht er aufs Wort, auch wenn's kräftig bläst. Beim 'bolzen', herumturnen mit P1,6 sorgt SnapFlap für enge Kurven, enge Loops und komfortables Rückenfliegen mit weniger drücken. Ich bekam wirklich 2 super Flieger zum Preis von einem. Hatte viel Spaß beim optimieren und die Mods bringen beträchtlichen Leistungs- und Spaßzuwachs! Danke! (Wolfgang Müller aus Nideggen, am 11.03.2014 11:09)

Super Flieger ! Ich hab mir den Evolution geholt und den Flügel des Evo und des 2000er als Ersatzteil nachgekauft. Alle 3 Flügel (2,6 - 1,6 - 2 Meter) hab ich auf den einen Rumpf abgestimmt und jeweis extra am Sender programmiert und Servos mit Metallgetriebe eingebaut. Die Original Servos hab ich weggeschmissen. Danach hab ich auch die Servokabel fix verlegt. Da ich einen Kombi fahre, kriege ich den Rumpf mit den 3 Flügeln locker ins Auto ohne sie zu zerlegen. Den Originalantrieb hab ich rausgenommen und durch einen 550 Watt Motor ersetzt. Auch den Regler hab ich gegen einen 60A Regler ersetzt. Bin erst vor kurzem bei Windstärke 6 mit dem 2.6 Flügel geflogen. Der Flieger kommt sogar ohne Motor noch gegen diesen Wind an. Mit Onboard Kamera drauf. Der Phoenix ist mit allen Flügelspannweiten einfach zu fliegen und mit dem Plastik Rumpf überall zu landen. Wenn ich keine geeignete Wiese habe, lande ich auf der Straße. Ich kann den Flieger nur empfehlen und wenn man die Oroginal Elektrik komplett rausschmeisst und was gutes einbaut, dann kann man erst sehen welche Leistungen dieser Flieger bringt. Würd ich jederzeit wieder kaufen. Wie gleich am Anfang geschrieben - SUPER FLIEGER (Karlheinz Pöltl aus WALDEGG, am 12.05.2013 21:21)

Dieser Segler ist jeden Cent wert. Die Beschreibung bzw. Bauanleitung läßt sehr sehr zu wünschen über. Bei den Schrauben war ich mir auch sehr oft nie im Klaren wo die nun hingehören. Jedenfalls blieben mir ebenfalls welche über. Die Flugeigenschaften sind hervorragend. Ob Thermik oder Speedflüge. Obwohl von manchen der schwache Motor bemängelt, finde ich daß er völlig ausreicht. der Evolution geht bei der 2600mm Variante zwar nicht senkrecht, aber ein ordentlicher Steigflug ist allemal drinnen. Bei einem 2200mA Lipo reichts für 5min. Vollgas. Den Regler hatte ich gleich zu Beginn gegen was ordentliches getauscht, da bei Orig. keine Bremse aktiviert werden kann. Bei den Servokabeln in den Tragflächen muß man noch ordentlich basteln und ein wenig nachbessern damits ein ordentliches Bild macht. Den Phoenix Evolution würd ich immer wieder kaufen um den Preis. (Mario Fahrleitner aus Hieflau, am 18.11.2012 21:08)

Ich habe versucht die Motorbremse ein zu schalten, weil im Segelflug der Klapp-Prop die Ohren nicht anlegt. Wenn ich mich nicht vertestet hab, kann beim Regler nur die Knüppelstellung für das Anlaufen (Standgas) eingestellt werden. (Floppy Bobby , am 07.10.2012 16:20)

Das Preis,-Leistungsverhältnis ist super. Die Kabelverlegung ist nicht optimal, nach dem 3. Flug war der Motor kaputt. Ansonsten kann ich nur sagen, dass das Modell super Flugeigenschaften, (ob 1,60 m oder. 2,60 m) besitzt. (Reinhold Prinz aus Röhrnbach, am 03.10.2012 22:07)

Für den Preis is das OK. 1,6m Version fliegt mit dem Setup gut - fast wie ein Hotliner. 2,6m Version ist schwach motorisiert, aber es geht. Leider keine Programmieranleitung für den Regler. Keine Bremse... Prop dreht mit bei Nullgasstellung. Verarbeitung ist gut. Kabelverlegung - ist nur schlecht! Das passt nicht! Schrauben sind zwar da, aber keiner weißt damit was anzufangen. Schlecht. Flugeigenschaften sind recht gut. Für mich fliegt der Phoenix Evo besser als der EG-Pro von MPX. Empfehlensert. LG Marek (Marek Leonczyk aus Langenselbold, am 29.09.2012 22:09)

Für den Preis absolut empfehlenswert, fliegt wunderbar und hat nen Super Gleitwinkel. Ich hab die Nasenkanten geschützt mit dünner Glasmatte gegen Stoß- und Transportschäden. Tolles Modell was ich jederzeit wieder kaufen würde, aber: Anleitung ist 6- mangelhaft, Schrauben zuviel, schrauben zu wenig, das war ein durcheinander. Das anbauen des Leitwerkes erfordert einiges Geschick. Servoplatte war nicht korrekt eingebaut. Wie bei jeder Bewertung hier: die Y-Kabel brauchen mehr platz. Hab ein wenig aus dem Flügel gepopelt um die Stecker Stromlinienförmig zu verstauen. Eine Motorbremse muss noch rein, denn der Prop dreht sich (wie auch im Video) die ganze Zeit mit und Bremst so das Modell aus. Der Antrieb reicht aus, jedoch mehr Kühlung ist nötig wenn "geheizt" wird. Die Lufteinlässe kriegen noch kleine Naca-Ein und auslässe. (Floppy Bobby , am 17.09.2012 23:16)

I just love that plane :) (Uros Golob aus Skofja Loka, am 23.07.2012 14:54)

Ist ein tolles Model und lässt sich einfach fliegen in beiden Größen - absolut anfängertauglich. Leider ist die Lösung mit den Servokabeln mangelhaft und auch der mitgelieferte Bauplan ist schlicht untauglich. Bewerte noch mit 3 Sternen, da die Flugeigenschaften für mich das Wichtigste sind. (Peter Stotz aus Leverkusen, am 04.06.2012 14:27)

Sehr schön zu fliegen! Das mit den Servokabeln ist nicht so super gelöst ! Bin mit 2,60 m geflogen und das als Flächenneuling! (Florian Bacher aus Dienten, am 28.05.2012 12:12)

super modell auch von der kostenseite interessant.die lösung der servokabel in der 2.60m tragfläche ist sehr mangelhaft und unschön !! hier gibt es sicherlich bessere lösungen.bitte ändern. (Gerd Büttner aus Ebersbach-Musbach, am 14.05.2012 22:03)

tolles modell nur die servokabel der tragfläche (bei der 2.60m version)sind schlecht gelöst und mangelhaft-schade-nach einer besseren lösung suchen. mfg.modellfluggruppe altshausen e.V. (Gerd Büttner aus Ebersbach-Musbach, am 08.05.2012 20:12)

Super Modell nur mit Servokabel hätte es eine bessere Idee geben sollen sind lästig . (Werner Forster aus Engerwitzdorf, am 19.04.2012 04:55)

Ich habe heute mein Erstflug mit 2.60m gehabt.Wahr super. (Georg Seehoefer aus Sulzbach-Rosenberg, am 09.04.2012 20:03)

Ist echt ein gutes Einsteigermodell und mit 1,60m super zu fliegen (Herbert Aigner aus Lengau, am 30.01.2012 20:29)

Tolles Modell für diesen Preis. Bin mit voller größe 2,60m geflogen und das als Flächenneuling (11.01.2012 ) (Herbert Aigner aus Lengau, am 11.01.2012 16:35)

Ist ein super modell. Einfach zu fliegen. Hab in einmal mit voller Länge geflogen mit 2,60m. Jez flieg ich nur mit 1.60m find ich besser. (Kurt Kampitsch aus FEISTRITZ AN DER DRAU, am 10.01.2012 16:11)

Jetzt einloggen und diesen Artikel bewerten! Login

Alle Preise gelten nur bei Online-Bestellung, verstehen sich falls nicht anders angegeben inkl. MwSt, sind freibleibend zzgl. Versandkosten und bei Nachnahme Übermittlungsentgelt. Irrtümer, Änderungen in Lieferumfang und Ausführung, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Durchgestrichene Preise sind Stattpreise. Abbildung kann vom Original/Lieferumfang abweichen.

* Gratis Versand bei Lieferung nach Österreich ab € 120.- Bestellwert, ausgenommen Gefahrgut, Speditionsartikel, EMS und Nachnahme

Gutscheine -
exklusiv fur Newsletterabonnenten
aktuelle Neuheiten
exklusive Angebote
Specials, Aktionen & Neuigkeiten
Informationen bequem nach Hause
 
Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden und habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen. Newsletter-Abmeldung jederzeit möglich.