Image 05 Image 01 Image 02 Image 03 Image 04
0 Positionen im Wert von € 0,00
Sprache: DE IT EN SI
Menü
Artikelnummer: 99066
Bezeichnung: FlightRecorder Multiplex
Hersteller: MULTIPLEX
Herstellernummer: 85420
Produktbewertung:
lagernd
€ 98.99
inkl. MwSt.
statt
€ 109.90
inkl. MwSt.
>> zzgl. eventuelle Portokosten
 Stück
aktueller Lagerstand:
Lagerstand (DL): 1+ rc green2
Lagerstand (Wien): 0 rc lightgrey
Aktionsgutschein? Hier einloggen.

FlightRecorder Multiplex

Extrem kleiner, leichter Datenlogger, der alle auf dem MULTIPLEX Sensor Bus (MSB) verfügbaren Daten auf einer Micro-SD Karte aufzeichnet.

Die Daten werden im .csv-Datenformat abgespeichert und über die Micro-SD Karte auf einen PC übertragen (Micro-SD USB-Kartenleser im Lieferumfang enthalten). Mit Microsoft Excel oder LogView () können die Daten dann angezeigt und ausgewertet werden. Der FlightRecorder wird im Modell am Sensor-Anschluss („S“) eines telemetriefähigen M-LINK-Empfängers oder einem beliebigen Sensor angeschlossen.

Aufzeichnungsdauer mindestens 100 Stunden
mit 2GB Micro-SD Karte bei maximaler Datenmenge und max. Anzahl der Sensoren. Der Austausch gegen eine größere handelsübliche Micro-SD Karte ist jeder Zeit möglich.

Start/Stopp der Aufzeichnung
Über die Fernsteuerung steuerbar, alternativ Auto-Start/Stopp beim Ein- bzw. Ausschalten.

Flugbahn-Darstellung über GPS-Daten in GoogleEarth
Datenexport über LogView in „.kml“-Datenformat für GoogleEarth. Ist mit dem MULTIPLEX GPS AN-89365 ab Version 1.30 möglich.

Betrieb als Datenlogger im Sender möglich
Der FlightRecorder kann auch als Telemetrie-Datenlogger im Sender betrieben werden. Der FlightRecorder wird dabei an die „COM.“-Schnittstelle* am HFM3, HFM4, HFMx V2, HFMG oder COCKPIT SX M-LINK angeschlossen. Allerdings ist nur beim Betrieb im Modell als echter FlightRecorder eine lückenlose Datenaufzeichnung mit maximaler Datenrate der Telemetrie- bzw. Sensorwerte gewährleistet. Der Betrieb des FlightRecorders im Sender ist auch gleichzeitig mit dem Telemetry-Display AN-89372 möglich!
* Bei älteren Modulen HFM3 und HFM4 M-LINK sowie der COCKPIT SX M-LINK ist ggf. ein Hardwareupgrade- bzw. Softwareupdate erforderlich


„Stand alone Betrieb“ möglich
Ein Betrieb des FlightRecorder ist auch ohne M-LINK-System (Empfänger und Sender) möglich. Dabei werden die Daten der direkt angeschlossenen Sensoren aufgezeichnet (z.B. in Modellen ohne 2,4GHz oder Fremd-RC-Systeme oder unabhängig vom Modellsport bei: Wanderung, Radtouren usw.)

Firmware updatebar
Über PC/Internetupdate (MULTIPLEX-Launcher) mit USB-PC-Kabel (UNI) AN-64411

Lieferumfang:
FlightRecorder mit 2GB Micro-SD-Karte und Micro-SD USB-Kartenleser

 Stück
Für dieses Produkt liegt noch keine Bewertung vor.

Jetzt einloggen und diesen Artikel bewerten! Login
  • FlightRecorder Multiplex

    Extrem kleiner, leichter Datenlogger, der alle auf dem MULTIPLEX Sensor Bus (MSB) verfügbaren Daten auf einer Micro-SD Karte aufzeichnet.

    Die Daten werden im .csv-Datenformat abgespeichert und über die Micro-SD Karte auf einen PC übertragen (Micro-SD USB-Kartenleser im Lieferumfang enthalten). Mit Microsoft Excel oder LogView () können die Daten dann angezeigt und ausgewertet werden. Der FlightRecorder wird im Modell am Sensor-Anschluss („S“) eines telemetriefähigen M-LINK-Empfängers oder einem beliebigen Sensor angeschlossen.

    Aufzeichnungsdauer mindestens 100 Stunden
    mit 2GB Micro-SD Karte bei maximaler Datenmenge und max. Anzahl der Sensoren. Der Austausch gegen eine größere handelsübliche Micro-SD Karte ist jeder Zeit möglich.

    Start/Stopp der Aufzeichnung
    Über die Fernsteuerung steuerbar, alternativ Auto-Start/Stopp beim Ein- bzw. Ausschalten.

    Flugbahn-Darstellung über GPS-Daten in GoogleEarth
    Datenexport über LogView in „.kml“-Datenformat für GoogleEarth. Ist mit dem MULTIPLEX GPS AN-89365 ab Version 1.30 möglich.

    Betrieb als Datenlogger im Sender möglich
    Der FlightRecorder kann auch als Telemetrie-Datenlogger im Sender betrieben werden. Der FlightRecorder wird dabei an die „COM.“-Schnittstelle* am HFM3, HFM4, HFMx V2, HFMG oder COCKPIT SX M-LINK angeschlossen. Allerdings ist nur beim Betrieb im Modell als echter FlightRecorder eine lückenlose Datenaufzeichnung mit maximaler Datenrate der Telemetrie- bzw. Sensorwerte gewährleistet. Der Betrieb des FlightRecorders im Sender ist auch gleichzeitig mit dem Telemetry-Display AN-89372 möglich!
    * Bei älteren Modulen HFM3 und HFM4 M-LINK sowie der COCKPIT SX M-LINK ist ggf. ein Hardwareupgrade- bzw. Softwareupdate erforderlich


    „Stand alone Betrieb“ möglich
    Ein Betrieb des FlightRecorder ist auch ohne M-LINK-System (Empfänger und Sender) möglich. Dabei werden die Daten der direkt angeschlossenen Sensoren aufgezeichnet (z.B. in Modellen ohne 2,4GHz oder Fremd-RC-Systeme oder unabhängig vom Modellsport bei: Wanderung, Radtouren usw.)

    Firmware updatebar
    Über PC/Internetupdate (MULTIPLEX-Launcher) mit USB-PC-Kabel (UNI) AN-64411

    Lieferumfang:
    FlightRecorder mit 2GB Micro-SD-Karte und Micro-SD USB-Kartenleser

     Stück
  • Für dieses Produkt liegt noch keine Bewertung vor.

    Jetzt einloggen und diesen Artikel bewerten! Login

Alle Preise gelten nur bei Online-Bestellung, verstehen sich falls nicht anders angegeben inkl. MwSt, sind freibleibend zzgl. Versandkosten und bei Nachnahme Übermittlungsentgelt. Irrtümer, Änderungen in Lieferumfang und Ausführung, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Durchgestrichene Preise sind Stattpreise. Abbildung kann vom Original/Lieferumfang abweichen.

* Gratis Versand bei Lieferung nach Österreich ab € 120.- Bestellwert, ausgenommen Gefahrgut, Speditionsartikel, EMS und Nachnahme

Gutscheine -
exklusiv fur Newsletterabonnenten
aktuelle Neuheiten
exklusive Angebote
Specials, Aktionen & Neuigkeiten
Informationen bequem nach Hause
 
Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden und habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen. Newsletter-Abmeldung jederzeit möglich.